Bilderrahmen Fotos fertig Vanessa Mai

Genau heute vor einem halben Jahr war in Backnang die #Supersausezuhause Sommerparty von Vanessa Mai. Gern erinnere ich mich an diesen Tag zurück und schaue mir die Bilder an, die ich fotografiert habe. Diese lagen bis jetzt noch etwas wild auf meinem Nachttisch herum. Doch damit soll nun Schluss sein. Ich möchte etwas Ordnung und gleichzeitig die Bilder jeden Tag sehen. Also habe ich mir überlegt eine tolle Fotoaufbewahrung zu basteln.

Eine einfache Fotoleine finde ich zu langweilig und eine Fotoleiter haben ja bestimmt viele. Ich möchte etwas anderes haben. Nach etwas Überlegen und rumkritzeln auf einem Blatt Papier ist mir zusammen mit meiner Mutti eine Idee gekommen.

Man kann doch einen Rahmen, analog einem Bilderrahmen, basteln und dazwischen kreuz und quer eine Schnur ziehen und spannen wo die Fotos mittels kleiner Klammern befestigt werden. Eigentlich doch eine ganz coole Sache und man braucht auch nicht viele Materialien.
So kann ich die tollen Erinnerungen an das Konzert von Vanessa Mai aufgeräumt in meinem Zimmer aufhängen.

Was brauche ich und wie bastle ich die Fotoleine im Rahmen?

Zum Basteln der Fotoleine im Rahmen benötigen wir eine Schnur oder dünne Leine, Leisten und Holzkleber. Weiterhin wird eine kleine Säge zum Abschrägen der Leisten und ein Bohrer zum Bohren der Löcher benötigt. Alternativ braucht man kleine Haken, wenn man keine Löcher in die Leisten bohren möchte.

Bilderrahmen Foto Material

Rahmen basteln

Wir verwenden Buchenholzleisten, da diese schön stabil und glatt sind.

Als ersten schauen wir, wie groß der Rahmen sein soll. Wir haben uns für einen 45 x 50 cm großen Rahmen entschieden und sägen die zwei 95 cm langen Leisten auf diese Größen. Die Ecken werden danach um 45 Grad abgeschrägt, sodass die Leisten perfekt zusammenpassen.

Anschließend werden diese mit Holzleim zusammengeklebt. Wer Angst hat, dass es nicht hält, kann ja zur Sicherheit noch kleine Nägel zur Befestigung reinschlagen. ? Damit wir den Tisch nicht mit dem Holzleim schmutzig machen, legen wir uns unter die Klebestelle ein Blatt Papier. Jetzt ist eigentlich auch schon der Rahmen fertig.

Man könnte den Rahmen jetzt auch noch farbig gestalten. Ich lasse die Holzfarbe so und bestreichen den Rahmen lediglich mit nachtleuchtender Acrylfarbe. So habe ich auch im Dunkeln etwas davon. Den Rahmen habe ich an den Stellen, wo ich gerade gemalt habe, natürlich auf ein Blatt Papier gelegt, damit der Tisch nichts von der Farbe abbekommt.
Ein Vorteil der Naturholzfarbe ist nämlich auch, dass es in fast alle Räumlichkeiten passt und ich mir da keine Gedanken machen muss, wenn mein Zimmer mal eine andere Farbe bekommt. ?

Bilderrahmen Foto Holzrahmen Acrylfarbe streichen

Schnur befestigen

Jetzt muss eigentlich nur noch die Schnur am Rahmen befestigt werden. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten.
Bei Variante 1 werden einfach kleine Haken an der gewünschten Stelle in den Leisten befestigt und die Schnur um die Haken gezogen.
Bei Variante 2 werden kleine Löcher in die Leisten gebohrt, wo die Schnur dann als Schlaufe durchgezogen und mit einem Knoten befestigt wird. Alternativ können auch jeweils 2 Löcher gebohrt werden, sodass die Schnur durchgängig durchgezogen werden kann.

Wir haben uns für die Variante 1 mit den Haken entschieden. Da der Rahmen aus Hartholz ist, kann man nicht so einfach die Haken reindrehen. Dafür hat meine Mum die Löcher vorgestochen.

Jetzt ist unser Rahmen fertig und es muss nur noch die Schnur um die Haken gezogen werden. Entweder von links nach rechts und wieder nach links und rechts bis man unten angekommen ist oder einfach wild von einem Haken zum anderen. Wichtig ist, dass man am Ende genug Leine hat, wo man die Fotos mit kleinen Holzklammern befestigen kann.

Bilderrahmen Foto Holzrahmen Haken

Wir haben unsere Schnur beim oberen, mittleren Haken angefangen und so durch die anderen Haken gezogen, dass wir oben wieder angekommen sind und die beiden Enden verknoten konnten.

Jetzt fehlen nur noch die kleinen Holzklammern, welche man eigentlich in jedem Schreib- oder Bastelladen bekommen sollte. Diese Klammern haben wir auch mit der nachtleuchtenden Acrylfarbe angemalt. Mal schauen ob man die wirklich im Dunkeln sieht. ?

Das aktuelle Album von Vanessa Mai heißt „Regenbogen“. Und da passt doch eine regenbogenfarbige Schnur richtig gut, oder?
Wie findet ihr meinen Fotoleinen-Bilderrahmen?

Bilderrahmen Fotos fertig Vanessa Mai

Mein Fazit zur Fotoleine im Rahmen

Ich bin ja total überrascht das es so einfach und schnell zu basteln ging. Es sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch sehr individuell gestaltbar. Ob holzfarbener Rahmen oder bunt angemalt, alles ist möglich. Auch die Farbe der Leine oder Schnur ist individuell wählbar, eben je nach Geschmack und Vorlieben.

Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Vanessa Mai Konzert, vor allem, weil ich beim Tourstart in Dresden dabei bin. Natürlich lasse ich mir das nächste #Supersausezuhause Konzert in Backnang auch nicht entgehen. So kommen dann wieder neue Bilder zum Bilderrahmen hinzu. Vielleicht muss ich diesen dann auch erweitern, sodass ich alle Bilder aufhängen kann. ?

Der Rahmen mit Fotoschnur ist auch eine super Möglichkeit für Bilder mit deinen besten Freundinnen und Freunden, aber auch mit coolen Fotos mit und von deiner Familie. Und wenn eure Eltern oder Großeltern genauso wie meine lieber persönliche Geschenke zum Geburtstag oder an Weihnachten haben wollen, dann empfehle ich euch diesen Fotoleinen-Rahmen. Da werden sie Augen machen.