Micky Maus Lampion DIY fertig

„Ich gehe mit meiner „Micky Maus“ Laterne und meine „Mickey Mouse“ Laterne mit mir.“ So oder so ähnlich werden heute wieder in vielen Orten die Kinder singen. 😉
Warum? Ganz einfach. Wir haben heute den 11.11. und das ist nicht nur der Beginn der Karnevalszeit, sondern auch der Martinstag. Es ist im Kirchenjahr das Fest des heiligen Martin. Der Martinstag gilt als Tag der Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft und wird in vielen Orten mit einem Martinsumzug gefeiert. Viele Kinder und Erwachsene laufen mit ihrem Lampion die Straßen entlang. Oft werden sie von einem Mann auf einem Pferd, welcher den heiligen Martin dargestellt, angeführt.

Auch wir gehen wieder zu einem Martinsumzug in unserem Ort. Dafür haben wir, wie auch letztes Jahr, wieder einen Lampion selbst gebastelt. Unser DIY Lampion ist dieses Mal kein Herz, sondern Minnie und Mickey Mouse. Es gibt gleich mehrere Gründe, warum wir uns dafür entschieden haben. Zum einen finden wir die beiden Disney-Figuren niedlich und zum anderen feiert Mickey Mouse in wenigen Tagen seinen 90. Geburtstag.

Am 18.11.1928 hatte Micky seinen ersten Auftritt in „Steamboat Willie“. Das war der erste vertonte und öffentlich aufgeführte Zeichentrickfilm. In diesem Jubiläumsjahr findet man viele schöne Sachen mit Mickey und Minnie Mouse. Ist ja auch kein Wunder, denn die beiden sind ja zuckersüß.
Wie soll es anders sein, nimmt auch unser DIY Lampion ein Stückweit die Gestalt von Minnie und Mickey Mouse an. Hier zeigen wir euch, wie wir unseren Lampion gebastelt haben. Wir haben gerade mal 1-1,5 Stunden dafür gebraucht. Also ideal, wenn euch am 11.11. morgens einfällt, dass ihr noch einem Lampion braucht. 😉

Mickey Mouse Lampion – Bastelanleitung

Für unsere Micky Laterne benötigen wir schwarzen und grauen Tonkarton, weißes Transparentpapier, Bastelleim und einen Faden. Weiterhin brauchen wir noch Bleistift, Lineal, ein Messer und eine Schere.
Zuerst falten wir den schwarzen Tonkarton in der Mitte und zeichnen den Mickey Mouse Kopf auf eine Seite.

Micky Maus Lampion DIY Kopf Tonkarton zeichnen

Wir lassen den Tonzeichenkarton so gefaltet und schneiden den Micky Maus Kopf aus. Das hat den Vorteil, dass wir auf einen Hieb zwei gleiche Mickey Mouse Köpfe ausgeschnitten haben.

Damit wir in den Lampion ein Licht hängen können, benötigen wir einen Streifen, der die beiden Köpfe miteinander verbindet und gleichzeitig Abstand hält.
Dazu nehmen wir uns den grauen Tonkarton und zeichnen hier einen 6 x 25 Zentimeter Streifen an. An den Längsseiten zeichnen wir jeweils noch 1 Zentimeter vom Rand entfernt eine Linie an. Diese ist dann unsere Klebekante. Nachdem wir alles angezeichnet haben, schneiden wir den Streifen aus. Da wir einen Bogen legen müssen, schneiden wir aller drei Zentimeter ein kleines Dreieck in die Klebekante.

Micky Maus Lampion DIY Abstand Streifen Boden

Dadurch können wir den Tonkartonstreifen problemlos biegen. Da der Tonkarton fester als Papier ist und sich nicht so einfach knicken lässt, fahren wir mit einem Messer kurz an der Knickkante entlang. Durch das leichte „Anritzen“ des Tonkartons lässt sich dieser einfach falten.

Micky Maus Lampion DIY Abstand Streifen Boden Klebekante einritzen

Auf unsere Mickey Mouse Köpfe zeichnen wir ungefähr 2 Zentimeter vom Rand entfernt das Mickey Mouse Gesicht und schneiden es aus. Jetzt benötigen wir das Transparentpapier. Dieses legen wir auf den Micky Maus Kopf und zeichnen uns so einen Kreis an, dass das Transparentpapier genügend schwarzen Tonkarton als Unterlage hat.

Diesen Kreis benötigen wir zweimal. Mit dem Bastelleim bestreichen wir den schwarzen Tonkarton und lassen den Leim kurz antrocknen. Anschließend legen wir das Transparentpapier drauf und drücken es fest. Das gleiche machen wir mit dem zweiten Kopf.

Bevor wir nun beide Teile verbinden, malen wir noch auf das eine Transparentpapier des Kopfes das Gesicht der Mickey Mouse und auf das andere das Gesicht der Minnie Mouse. Damit man Minnie Mouse auch deutlich erkennt, bekommt sie noch eine Schleife aufgesetzt, die wir vorher auf Glitzerpapier gezeichnet und ausgeschnitten haben.

Micky Maus Lampion DIY Gesichter

Nachdem alles gut getrocknet ist können wir den grauen Streifen anbringen. Die Klebekanten streichen wir mit Bastelleim ein und kleben diesen zuerst auf den einen Micky Maus Kopf und drücken die Klebeflächen richtig fest. Anschließend leimen wir die restlichen Klebeflächen ein und legen den zweiten Kopf darauf und drücken diesen ebenfalls fest.

In der Mitte stechen wir auf beiden Seiten noch ein Loch, wo dann der Faden für den Laternenstab befestigt wird. Damit unser Lampion oben nicht zusammenfällt, beispielsweise wenn wir den Faden durchziehen, bauen wir noch Abstandshalter ein.

Dafür schneiden wir aus dem schwarzen Tonkarton zweimal 2,5 x 6 Zentimeter große Rechtecke aus. Von den 6 Zentimetern Länge knicken wir jeweils einen Zentimeter vom Rand entfernt ein. Diese kleben wir circa einen halben Zentimeter vom oberen Rand der Ohren zwischen die beiden Kopfhälften. Natürlich einmal beim rechten Ohr und einmal beim linken Ohr. Normalerweise sollten diese beiden Abstandshalter ausreichen.

Wir haben dennoch einen dritten und vierten seitlich in der Mitte angebracht. Diese Abstandshalter sind 1,5 x 6 Zentimeter groß. Auch hier wird jeweils ein Zentimeter von den 6 Zentimeter als Klebefläche eingeknickt. Diese Abstandshalter kleben wir ungefähr einen halben Zentimeter vom Rand entfernt im mittleren Bereich der Ohren – einmal rechts und einmal links – ein. Gut festdrücken und trocknen lassen.

Micky Maus Lampion DIY Abstand Streifen oben kleben

Zum Schluss fädeln wir nur noch einen Faden durch die Löcher und knoten die Enden fest. Schon ist unser Mickey & Minnie Mouse Lampion fertig. Nur noch den Lampion an den Laternenstab hängen, Licht an und schon kann es losgehen.

Micky Maus Lampion DIY fertig

Wir sind total begeistert von unserem Lampion. Er sieht irgendwie voll cool aus, ist sehr schnell gemacht und einzigartig. 😊
Wie findet ihr unseren Micky Maus Lampion?

Micky Maus Lampion DIY fertig leuchten dunkel