Magnitone BareFaced 2 Gesichtsreinigungsbürste Badhalter

Ich durfte dank YOUNEEQ die Gesichtsreinigungsbürste BareFaced 2 von Magnitone testen. Schon lange habe ich nach einer guten Reinigungsbürste fürs Gesicht gesucht. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass ich Produkttester sein durfte.

BareFaced 2 von Magnitone London

Die BareFaced 2 ist eine neue Version der BareFaced Gesichtsbürste von Magnitone London. Sie reinigt die Haut im Vergleich zum Vorgängermodell mit 13.000 Schallschwingungen und gepulsten Vibrationen. Dadurch wird die Haut porentief gereinigt. Durch die 3D Vibra Sonic Technologie federt der Bürstenkopf sanft in alle Richtungen und passt sich dadurch perfekt den Hautkonturen an.
Die Gesichtsreinigungsbürste hat ein edles Design und kommt mit zwei verschiedenen Bürstenköpfen. Der PoreFect-Kopf sollte zur antibakteriellen, täglichen Reinigung genutzt werden. Der „Tone it Up!“-Bürstenkopf ist aus Silikon und dient zur Hautstimulation.
Es gibt drei verschiedene Stufen. Die erste Stufe ist der sensitive Modus und besonders für empfindliche Haut geeignet. Die Stufe zwei ist für die Tiefenreinigung und etwas stärker. Die dritte Stufe ist der Toning-Modus, mit dem man die Haut massieren und dadurch die Durchblutung steigern kann.

Gesichtsreinigung mit der BareFaced 2

Bevor man mit der BareFaced 2 das Gesicht reinigt, muss man das Makeup entfernen. Danach kann man sein Lieblingsreinigungsmittel, beispielsweise Reinigungsgel oder – balsam direkt auf die Bürste oder die Gesichtshaut auftragen und die Reinigungsbürste im gewünschten Reinigungsmodus starten. Ich benutze gern die Stufe zwei.

Magnitone BareFaced 2 Gesichtsreinigungsbürste Reinigungsgel

Für die Reinigung ist insgesamt eine Minute vorgesehen. Danach schaltet sich die Bürste alleine aus. Nach jeweils 20 Sekunden brummt die Bürste und signalisiert, dass man zum nächsten Gesichtsbereich wechseln soll. Zuerst fängt man an der T-Zone, also der Stirn an. Anschließend geht man in den Wangenbereich über und zum Schluss kommen das Kinn und der Nacken dran.

Magnitone BareFaced 2 Gesichtsreinigungsbürste Gesichtsreinigung

Wichtig ist dabei, dass die Gesichtsbürste in kleinen Kreisen langsam über die Haut gleitet und man nicht schrubbt. Die Vibrationen machen die Arbeit von selbst. 😉
Die Bürste muss nach der Reinigung mit einer milden Seife und warmem Wasser gereinigt werden. Anschließend sollte sie im Badezimmerhalter in der dafür vorgesehenen Öffnung richtig trocknen.

Magnitone BareFaced 2 Gesichtsreinigungsbürste reinigen

Nach der Reinigung trage ich immer das Biolumin-C Serum von dermatologica und anschließend eine Tages- beziehungsweise Nachtcreme auf, je nachdem wann ich mein Gesicht mit der Bürste gereinigt habe.
Den Toning-Modus wende ich momentan alle zwei bis drei Tage nach der abendlichen Reinigung an. Dadurch wird die Haut massiert und die Durchblutung gesteigert. Danach trage ich wie gewohnt die Feuchtigkeitspflege auf.

Mein Fazit zur BareFaced 2

Ich bin sehr zufrieden mit der Gesichtsreinigungsbürste, denn die Haut fühlt sich nach der Reinigung weich und gereinigt an. Die Handhabung ist sehr einfach und es macht richtig Spaß das Gesicht mit der neuen BareFaced 2 Bürste zu reinigen.
Die Reinigungsbürste ist klein und liegt sehr schön in der Hand. Sie ist leise und kann mit Reinigungsmitteln wie Gesichtsgel oder – balsam angewendet werden.

Ich finde die Badhalterung mit vorgesehener Halterung für den Bürstenkopf sehr schön. So kann dieser perfekt zum Trocknen verstaut werden.

Sehr positiv ist auch die Einschaltsperre. Gerade wenn man in den Urlaub fährt und das Grät im Koffer verstaut, ist diese sehr praktisch. Man braucht nur circa fünf Sekunden den ON-Knopf halten, das rote Licht blinkt dreimal und schon ist die Sperre eingeschaltet. Will man das Gerät wieder entsperren, so muss man erneut ungefähr fünf Sekunden auf den Power-Knopf drücken.

Alles in allem ist es eine sehr schöne Gesichtsreinigungsbürste, die ich weiterempfehlen kann. Wenn ihr weitere Informationen oder Erfahrungen zur BareFaced 2 sucht, dann schaut einfach bei YOUNEEQ vorbei, denn sie haben die Bürste auch ausführlich getestet und die BareFaced 2 mit dem Vorgängermodell BareFaced 1 verglichen.

 (WERBUNG | Produkt wurde kostenlos von youneeq.de für den Test zur Verfügung gestellt)