Garnier Tuchmaske Skinactive Hydra Bomb müde Haut Lavendelöl Maske

Endlich Wochenende. Sicherlich denken und sagen das viele am Freitagnachmittag. Alle freuen sich auf 2 freie Tage, wo man mit der Familie oder Freunden etwas unternimmt oder sich ganz einfach vom Stress der Woche, egal ob Schule oder Arbeit, mal entspannt. Es ist auch Zeit, um der Haut mal etwas Gutes zu tun, zum Beispiel mit einer Tuchmaske. So kann sie sich auch am Wochenende erholen, denn auch sie ist die Woche über Stress und anderen Umweltfaktoren regelrecht ausgesetzt.

Tuchmasken gibt es ja viele im Angebot, egal ob von Balea, alverde Naturkosmetik, Bio Végane, Judith Williams, ISANA oder Neutrogena. Hinzu kommen noch die verschiedenen Sorten der einzelnen Marken, sodass man als Autonormalverbraucher manchmal leicht überfordert ist, zu welcher Tuchmaske man greifen soll. Und das Angebot steigt immer weiter an.

Neulich hatten wir die limited Edition der Tuchmaske von Balea „Be Cute“ getestet. Sie war echt gut und hat die Haut sanft gepflegt. Nun haben wir uns für die Hydra Bomb Tuchmaske für müde Haut von Garnier entschieden.

Doch bevor wir die Maske auf unser Gesicht legen, reinigen wir dieses mit der BareFaced 2 Gesichtsreinigungsbürste, die wir seit unserem Test bei youneeq.de sehr gern nutzen.

Garnier Tuchmaske Skinactice Hydra Bomb müde Haut

Nachdem wir unser Gesicht trocken getupft haben, packen wir die Gesichtsmaske aus und legen die weiße Seite auf die Gesichtshaut. Die blaue Folie ziehen wir vorsichtig ab und passen die weiße Maske an die Konturen des Gesichts an. Nun muss die Maske 15 Minuten auf der Haut bleiben. Zeit um sich auf die Couch zu legen, die Augen zu schließen und einfach mal abzuschalten.

Nach den 15 Minuten nehmen wir die Tuchmaske ab und massieren die Reste sanft in die Haut ein. Die Haut sieht deutlich frischer aus. Sie fühlt sich wirklich angenehm und gepflegt an. Die Maske hält also was sie verspricht.

Skinactive Hydra Bomb Tuchmaske für müde Haut

Zum Schluss aber noch einmal kurz zur Tuchmaske. Sie ist für alle Gesichtsformen und Hauttypen, sogar sensible Haut, geeignet. Durch Lavendelöl und Hyaluronsäure spendet die Maske der Haut Feuchtigkeit. Das Lavendelöl beruhigt und regeneriert die Haut und sorgt gleichzeitig für eine Entspannung und Erholung. Nach nur 15 Minuten ist die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, fühlt sich erholt an und sieht einfach strahlender aus. Die Maske ist einfach anzuwenden. Lediglich der Augenausschnitt könnte etwas weiter sein, damit die Maske sich auch gut auf der Nase und unter den Augen anschmiegen lässt.

Leider geht bei der Maske nicht hervorgeht, ob sie für Kinder oder Teenager geeignet ist, beziehungsweise ab welchem Alter man sie anwenden kann. Eine wichtige Information, die auf jeden Fall auf der Verpackung stehen sollte. Dieses Problem sollte der Hersteller unbedingt mal bedenken, aber ansonsten können wir bei der Maske nichts aussetzen und empfehlen sie gern weiter.