Freenet Online Games Spielen Browsergame

Spielt ihr auch so gern Logikspiele wie Sudoku oder taucht ein in Welten voller Abenteuer? Dann solltet ihr euch mal die Online-Game-Seite von freenet anschauen. Hier kann man Tausende von Online Games kostenlos spielen!

Wie haben sich eigentlich Online Games entwickelt?

Meine Eltern erzählen mir immer aus ihrer Jugend, als Sie Keller oder Garage leergeräumt oder Hallen gemietet haben, um mit den Freunden zu zocken? Überall standen klobige Röhrenmonitore und PCs. Dabei vernetzten mehrere Kabel die Computer miteinander. So sah das gemeinsame Zocken früher aus. Mit dem Zeitalter des Internets sollten diese Bilder der Vergangenheit angehören. Denn die ersten Onlinespiele wurden populär. Online Games sind Computerspiele, welche über das Internet gespielt werden können. Viele verschiedene Arten von Online Games sind mittlerweile bei den Spielern als Single- oder Multiplayer etabliert.

Im Jahre 1997 wurde erstmals ein grafisches Massively Multiplayer Online Role-Playing Game – kurz MMORPG – mit dem Namen Ultima Online ins Leben gerufen. Mit diesem Spiel konnten mehrere 1.000 Spieler gleichzeitig online spielen. Seitdem sind unzählige Spiele hinzugekommen, die man nicht nur auf dem PC, sondern auch unterwegs auf dem Smartphone spielen kann.

Habt ihr mal wieder Lust etwas zu spielen? Hier mal ein Überblick:

Arten von Online Games

1. Browsergames: Die wohl beliebtesten Online Spiele sind die Browsergames. Diese spielt man direkt über den Webbrowser am PC. Dabei ist ein Download bzw. eine Installation nicht nötig.

2. Facebook-Spiele: Auch die Spiele auf Facebook sind eine Art der Browsergames. Das besonderes an den Spielen auf Facebook ist, dass die Interaktion und das Zusammenspiel mit Freunden im Vordergrund stehen.

3. Mobile Games: Einige dieser Spiele sind auch als Spiele-Apps für das Smartphone erhältlich. So kann man auch unterwegs mit seinen Freunden spielen. Es gibt jedoch auch viele Mobile Games wie z.B. Single-Player oder Logikspiele, die keine Internetverbindung benötigen.

4. Minispiele: Unter den Minispielen versteht man unter anderem kleine Spiele, welche mit dem Flash-Player wiedergegeben werden. Dazu kann aber eine Installation des Flash-Players im Webbrowser nötig sein. Sie gehören damit zur großen Kategorie der Browsergames.

5. Download-Spiele: Zu den Online Games zählen auch die Download Spiele, welche aber durch ihre enorme Grafik heruntergeladen und installiert werden müssen.

Kostenlose Online Spiele bei freenet.de

Alle Spiele, die man auf der Seite von freenet findet, kann man kostenlos und teilweise ohne Anmeldung spielen. Um schneller einen bestimmten Spielstand zu erreichen, kann man bei einigen Spielen Juwelen oder andere Gegenstände kaufen, welche eine Zeitersparnis oder andere Vorteile bringen. Dies ist aber natürlich freiwillig und kann von Jedem selbst entschieden werden.

Wie wäre es mal wieder mit einem schönen Spiel? Bei der riesigen Auswahl an kostenlosen Onlinespielen von Strategie, Action und Simulation ist mit Sicherheit etwas für jeden dabei. Wie wäre es z.B. mit einer Runde Forge of Empires oder der Online-Version unseres neulich getesteten Farmerama?

Natürlich gibt es diverse andere Spieleplattformen, die wir uns demnächst näher anschauen. Da ich aber aktuell über das Angebot von  freenet.de „gestolpert“ war, habe ich mir hier erstmal einen ersten Überblick über die Möglichkeiten des Spielens im Internet verschafft.