1. DIY Schneemann aus Styroporkugeln mit LED-Teelicht – Geschenkidee zu Weihnachten
  2. Erfahrungen mit der Gesichtsreinigungsbürste BareFaced 2 von Magnitone
  3. DIY Lichterkette mit Bascetta-Sternen
  4. Trockene Haut im Winter mit HiPP Babysanft Pflegemilch pflegen
  5. Unser Testergebnis zu den neuen Kekswaffeln kinderCards von kinder
  6. Christmas Garden Dresden – Eine magische Reise in die Weihnachtszeit
  7. Gesichtsreinigungsbürste Magnitone BareFaced 2 im Test
  8. Spiel UNO Extreme – Nervenkitzel pur und Spaß für die ganze Familie
  9. sebamed Mitbringsel von der GLOW in Berlin 2018
  10. Zimt-Äpfel – weihnachtliches Dessert mit dem Tefal ActiFry
  11. Unboxing – Unser Testpaket von brandsyoulove mit kinderCards ist da
  12. Unboxing alverde Naturkosmetik Gewinn – Mitbringsel von der GLOW 2018 in Berlin
  13. DIY Micky Maus Lampion anlässlich des 90. Geburtstags von Mickey Mouse
  14. Kessel-Soljanka über dem Lagerfeuer – Klassiker beim Outdoor-Kochen
  15. Interaktive Kugelbahn GraviTrax von Ravensburger – Kugeln haben sich verfärbt
  16. queensunited Lifestyle Parfum von Sonny Loops, Ema Louise und Nihan
  17. Überbackener Toast – lecker und schnell zum Abendessen gemacht
  18. spielraum 2018 – Die Spiele-Messe in Dresden mit analogen und digitalen Trends in der Spielewelt
  19. Unsere Erfahrungen mit dem BioLumin-C Serum von Dermatologica
  20. Wo findet die nächste GLOW 2019 statt? Berlin, Wien oder Stuttgart?
  21. Unboxing Maren & Tobi Box – Mitbringsel von der GLOW Berlin 2018
  22. GLOW by dm in Berlin – größtes Beautyparadies verzauberte Beauty-Fans
  23. Nature Box – Pflege für Haut & Haar aus kaltgepressten Ölen
  24. Vegane Nudeln selbstgemacht – gesund und lecker
  25. Vanessa Mai hautnah in ihrem Buch „Die Reise beginnt“
  26. GLOW by dm – Beauty Stars & Music Acts auf der erfolgreichsten Beauty Convention
  27. Escape Berlin – Spannung und Spiel im größten Live Escape Game Theater Europas
  28. BioLumin-C Serum von Dermatologica soll für eine strahlende Haut sorgen
  29. Apfeltaschen – fruchtig lecker und am besten einfach selbst gemacht
  30. „modell hobby spiel“ – Die Spielemesse in Leipzig zeigt neue Freizeittrends
  31. Riesendrachen beim 26. Drachenfest in Hochkirch bei Bautzen
  32. Kostümprobe für die Halloween-Party oder: Geisternacht im Irrgarten Kleinwelka
  33. In Olivenöl gebratene Zucchini mit Nudeln – schnell, gesund und lecker
  34. Herbst – Zeit zum Basteln mit Eicheln und Kastanien
  35. Tomaten-Zucchini-Auflauf – gesundes Essen mit Gemüse aus dem Garten
  36. Affensteine in der Sächsischen Schweiz – Wandern und Familienausflug
  37. DIY Puzzle Brett – mehr als nur eine Unterlage
  38. Flammkuchen vom Grill – schnell zubereitet und einfach lecker
  39. Design-Füller von ONLINE – Slope ist der elegante Newcomer unter den Füllhaltern
  40. Melonen-Salat – leichte, leckere Erfrischung im Sommer
  41. burda accessoires Magazin – Clutch als Vorlage für 3-in-1 Tasche
  42. burda accessoires Magazin – coole Pyramidentasche für einen trendigen Style
  43. burda accessoires Magazin – Makramee-Armband der besonderen Art
  44. burda accessoires Magazin – 30 DIY Ideen für den Sommer
  45. Schlagernacht im Rosengarten Forst – Vanessa Mai & mehr
  46. Vanessa Mai im Rosengarten Forst
  47. Obstsalat – ein fruchtig-leichter Genuss an heißen Tagen
  48. Vanessa Mai – Supersause zu Hause Sommerparty die Zweite
  49. Vanessa Mai – Autogrammstunde der sympathischen Sängerin im Sonnenhof
  50. Palmolive Aroma Sensations Oils Duschgel „So Luminous“ – ein Muss auf USA-Tour
  51. Handytasche – super schnell und einfach selbst genäht
  52. Kartoffelpuffer oder Reibekuchen – knusprig und einfach lecker
  53. Mein selbstgemaltes Angel- T-Shirt
  54. Palmolive Aroma Sensations Oils Duschgele – Duscherlebnis und Wohlfühlmoment pur
  55. Käsestangen – schnelles Fingerfood nicht nur für Partys
  56. Regenbogen-Armband – jetzt wird bunt geknotet
  57. Bruschetta – Fingerfood einfach und schnell zubereitet
  58. Rocailles Perlen-Armband – schnell und einfach mit dem Webrahmen
  59. Fussball-WM 2018 – Wir sind für das Spiel Deutschland gegen Südkorea bereit
  60. Schnell und einfach zum DIY-Webrahmen
  61. Selbstgemachter Erdbeer-Joghurt – einfach und schnell zum sommerlichen Genuss
  62. Mein WM-Armband – schnell und einfach selbst geknotet
  63. Motivtorte Trabi – eine gelungene Überraschung zum runden Geburtstag
  64. Fruchtiges Duscherlebnis von t: by tetesept created by Michalsky
  65. Tomaten-Gurken-Frischkäse-Aufstrich – einfach himmlisch
  66. Saltletts LaugenCracker – leckerer Snack nicht nur für Zwischendurch
  67. Mini-Muffins – Leckere kleine Kuchen als Mitbringsel
  68. Lagerfeuer zum Wochenende – abschalten und einfach mal entspannen
  69. Saltletts LaugenCracker – Unser Testpaket ist da
  70. Rhabarber-Kompott – fruchtig, leckeres Gemüse mit Vanillesauce
  71. Kartoffelecken – einfach und fettarm mit dem Actifry zubereitet
  72. Fahrrad-Tour – Fitness und Spaß im Frühling
  73. Vanessa Mai – Regenbogen Live 2018 – bunt, sexy & energiegeladen
  74. Mein selbstgemaltes Schmetterling – T-Shirt
  75. Schneller Frischkäse-Radieschen-Aufstrich – einfach lecker
  76. Ostern & bunte Eier – Färbetechniken im Vergleich
  77. Kartoffelsuppe – schnell, einfach und fast wie aus Omas Zeiten
  78. Kresse im Ei ergibt ein Kresse-Ei – kinderleicht und eine schöne Osterdeko
  79. Lecker selbstgemachter Apfelstrudel zum Wochenendausklang
  80. Pailletten-Eier – Selbstgebastelte Geschenke zu Ostern
  81. Let’s dance – endlich wirbeln die Promis wieder über das Tanzparkett
  82. pepperts! Heidi Klum Kollektion bei Lidl – jetzt auch für Kids und Teens
  83. Schnee & Sonne – mehr braucht man nicht zum Skifahren
  84. Verwöhnprogramm mit den Balea Wahltag Produkten
  85. DIY-Fotoleine im Rahmen
  86. Nach der Schule ist vor dem Job – Messe Karrierestart in Dresden
  87. Plinse mit Apfelmus – schnell und einfach selbst gemacht
  88. Vanessa Mai – Regenbogen Gold-Edition – Tour 2018
  89. Frostig-spannender Ausflug in die Eiswelt Dresden
  90. Bascetta Stern – Tolle Deko- und Geschenkidee
  91. In der Weihnachtsbäckerei – ach wie das nach Plätzchen duftet
  92. Leckeres Raclette zum Wochenausklang – Pfännchenschmaus für jeden
  93. GraviTrax – Die interaktive Kugelbahn von Ravensburger
  94. Action, Stunts und Tanz pur – 7. Cheerleading Xmas-Cup Sachsenpokal in Dresden
  95. Kostenlose Online Games und Spiele Download bei freenet.de
  96. DIY Lastminute-Lampion in Herzform
  97. GLOW by dm in Berlin – Beauty Convention mit zahlreichen Influencern
  98. spielraum Dresden – die bunte Spiele-Messe für alle Generationen
  99. „Süßes oder Saures“ – Halloween feiern mit dem Last-Minute-Nageldesign
  100. GLOWcon by dm in Berlin – yeah ich komme
  101. Selbstgemachte Nudeln passend zum Weltnudeltag
  102. Freizeitpark Tripsdrill – Action, Nervenkitzel und Spaß pur
  103. Farmerama – Das Brettspiel zur Erntezeit
  104. Jetzt wird es gruselig – Geisternacht im Irrgarten Kleinwelka
  105. Herbst – bunte Blätter, Drachen und Kürbisse
  106. Fit und aktiv mit unserem DIY-Gummitwist
  107. Gummihopse – einfach und schnell selbst gemacht
  108. Balea for Girls – Traumtänzerin
  109. Skip Ball – Jetzt geht’s rund
  110. Einhörner – Magische Fabelwesen lassen sich nicht unterkriegen
  111. Rosa Flamingos im Anmarsch
  112. Lasst uns eine Runde Wikingerschach spielen
  113. DIY Kubb Spiel im Minion-Look
  114. DIY-Getränkeschutz aus Bügelperlen
  115. Vanessa Mai Sommerparty – #Supersausezuhause-Konzert
  116. Urlaub am Gardasee – Ein See mitten in den Bergen
  117. DIY-Shirt Regenbogen – passend zum neuen Album von Vanessa Mai
  118. Einhorn Party als Einstimmung auf den Kinofilm Ostwind 3
  119. Leckere Pizza vom Grill
  120. Sommer, Sonne und ein selbstgemachtes Slush Ice
  121. Minions – ich glaub‘ ich sehe gelb
  122. Hilfe ich finde den Ausgang nicht – Irrgarten Kleinwelka
  123. Zurück in die Urzeit – Ausflug in den Saurierpark Kleinwelka
  124. Erdbeermarmelade selbst gemacht – hmmm lecker
  125. Fidget Spinner – Ein neuer Hype im Klassenzimmer
  126. Personalisierte Nutella-Glas-Ideen
  127. Hängematte – einfach mal abschalten und entspannen
  128. Mein persönliches Nutella-Glas
  129. Naturschauspiel am Himmel
  130. Ostereier bemalen – der Smiley- und Einhorn-Trend
  131. DIY-Osterkorb als Geschenk zu Ostern
  132. Einhörner – der Trend auch bei den Süßwaren

Ich hatte euch doch neulich von unserem DIY-Webrahmen erzählt und gezeigt, wie schnell man den mit einfachen Mitteln wie Holzleisten und Holzleim bauen kann. In dem Beitrag hatte ich euch auch schon kleine Anwendungsbeispiele für den Webrahmen genannt und nun ist es soweit: Hier kommt auch schon mein erstes Projekt mit dem Webrahmen. Ein Perlen-Armband mit Rocailles-Perlen.
Einige fragen sich bestimmt jetzt „Mit was für Perlen?“. Ok vom Sehen her kannte ich die Perlen, aber ich wusste nicht so richtig wie die wirklich heißen, bis wir mal in Suchmaschinen danach gesucht haben. Rocailles-Perlen sind kleine Perlen aus Glas, die auch Saatperlen genannt werden. Die Glasperlen gibt es in verschiedenen Farben und Größen von circa 1,5mm bis 6,5 mm. Die am häufigsten verwendeten Perlen sind ungefähr 2,5 Millimeter groß und haben ein sehr kleines Loch. Ok ist ja auch klar bei der Größe. 😉 Jedenfalls kann man mit diesen Perlen echt schöne Schmuckstücke wie Ohrringe, Armbänder oder Ketten basteln. Hier zeige ich euch, wie man mittels des Webrahmens ein tolles Rocailles-Perlen-Armband bastelt.

Was brauche ich für mein Armband und was muss ich tun?

Wir haben uns die Rocailles-Perlen in Pastelltönen und Lilatönen gekauft. In der Verpackung sind jeweils 100 g, was ungefähr 5.000 Glasperlen sind.
Weiterhin benötigen wir einen dünnen Faden. Hier verwenden wir transparenten Perlonfaden. Der Faden eignet sich super, da er stabil ist und man diesen kaum sieht.
Damit wir unser Armband auch zumachen können, brauchen wir natürlich auch einen Verschluss. Hier gibt es verschiedenen Arten. Da müsst ihr schauen, was euch am Besten gefällt. Wir haben zum einen einen Klickschnallen-Verschluss und zum anderen einen Schraubverschluss verwendet.

Vorbereitungen

Zuerst überlegen wir uns, wie lang unser Armband sein soll und ob es ein Wort oder bestimmtes Muster haben soll.

Rocailles Perlen Armband Angel BFF Skizze Muster

Wir machen zwei Armbänder. Das eine Armband enthält die Buchstaben „BFF“, soll circa 15 Zentimeter lang und aus den Rocailles-Perlen in Pastelltönen sein. Auf dem anderen Armband soll „Angel“ draufstehen, es soll circa 20 Zentimeter lang und aus den lilafarbenen Glasperlen gemacht sein. Damit am Ende das Wort bzw. die Buchstaben auch mittig sind, haben wir uns auf kariertem Papier erst einmal die Buchstaben aufgemalt. So können wir auszählen, wie viele Perlen wir für die Buchstaben benötigen. Anschließend können wir uns ungefähr ausrechnen, wie viele Reihen wir jeweils rechts und links benötigen.

Für beide Armbänder brauchen wir von der Breite her sieben Perlen. Das heißt, dass wir acht Reihen im Webrahmen spannen müssen, sodass wir sieben Zwischenräume für die Perlen zur Verfügung haben. Wir spannen diesen Faden relativ mittig, da es sich so einfacher arbeitet.

Bei dem „Angel“-Armband benötigen wir für den Schriftzug 22 Reihen, insgesamt kommen wir am Ende auf 74 Reihen in der Länge. Diese 74 Reihen beinhalten jeweils die drei Reihen, wo wir schmaler werden.

Bei dem „BFF“-Armband benötigen wir für den Schriftzug bzw. für die Buchstaben 11 Reihen. Insgesamt brauchen wir am Ende 49 Reihen: 19 Reihen links vom Schriftzug, 11 Reihen Schriftzug und 19 Reihen rechts vom Schriftzug.

Wie wir auf die Anzahl der Reihen vor und nach dem Schriftzug für das jeweilige Armband gekommen sind, seht ihr auf der Skizze meiner Mum.

Rocailles Perlen Armband Angel BFF Anzahl Reihen

Rocailles-Perlen-Armband weben

Anhand des „Angel“-Armbandes zeige ich euch, wie ihr nun das Armband weben könnt. Zuerst nehmen wir ein neues Stück von dem Perlonfaden und binden das Ende links an die lange Seite des Webrahmens. Es sollte nicht zu weit oben, aber auch nicht zu weit unten platziert werden. Ungefähr fünf Zentimeter von oben sollten passend sein. Dieses Fadenende benötigen wir zum Schluss noch einmal um den Verschluss zu befestigen. Das andere Ende fädeln wir durch eine Nadel. Diese Nadel sollte recht dünn sein, da ja das Loch der Rocailles-Perlen sehr klein ist.

Tipp: Am besten prüft ihr vorher, ob die Nadel durch die Perlen passt. Da die Löcher nicht alle gleich groß sind, kann es natürlich vorkommen, dass es auch Perlen gibt, wo die Nadel auch nicht durch passt. Diese Perlen legen wir dann einfach zur Seite und suchen eine neue Perle in der Farbe.

Zuerst fädeln wir sieben Perlen auf die Nadel und lassen sie auf den Faden rutschen.

Rocailles Perlen Armband Nadel auffädeln

Die Nadel und den Faden führen wir von links nach rechts unter den acht gespannten Fäden durch. Anschließend drücken wir die Perlen mit dem Zeigefinger von unten durch die sieben Zwischenräume nach oben. Dabei müsst ihr darauf achten, dass jede Perle in einem Zwischenraum ist.
Der Anfang ist dabei etwas schwierig, da unsere Fäden recht weit auseinander stehen und schnell 2-3 Perlen in einen Zwischenraum rutschen. Dann einfach die Perlen auseinander und in die Zwischenräume schieben. Nach den ersten 2-3 Reihen ist es dann einfacher und der Abstand dann so groß wie die Perlen. 😉
Jetzt sind die Nadel und der Faden auf der rechten Seite und nun müsste ihr diesen oberhalb der gespannten Fäden durch die Perlen ziehen.

Wichtig: Ihr müsst ganz genau schauen, dass auch jeder Webfaden unterhalb des Fadens liegt, welchen ihr durch die Perlen zieht.
Den Faden müsst ihr schön festziehen, sodass keine Lücken zwischen Perlen und Webfäden entstehen.

Webschritte zusammengefasst

Fertig ist die erste Reihe des Armbandes und ihr könnt genauso mit den restlichen Reihen fortfahren, d.h.
1. Sieben Perlen auffädeln und auf den Faden gleiten lassen
2. Die Nadel und den Faden unterhalb der Webfäden von links nach rechts durchschieben
3. Die Perlen in den Zwischenräumen von unten nach oben mit dem Zeigefinger durchdrücken
4. Die Nadel oberhalb der Webfäden und durch die Perlen ziehen
5. Faden festziehen.
Falls ihr euch vorher ein Muster oder Schriftzug ausgedacht und auf Papier aufgemalt habt, müsst ihr schauen, wann ihr welche Perlen verwendet müsst, damit das Muster oder der Schriftzug auch passend auf dem Armband zum Beispiel mittig zu sehen sind.

Sobald ihr die letzte Reihe fertig habt, macht es durchaus Sinn, dass ihr mit dem Faden noch 2 – 3 Reihen zurück geht und den Faden dann richtig verknotet, damit diese nicht aufgeht und die Perlen wieder rausrutschen. Das gleiche macht ihr mit dem Fadenende, welches ihr am Anfang am Webrahmen befestigt habt.

Anfang und Ende beim „Angel“-Armband

Bei unserem „Angel“-Armband haben wir einen kleinen Schraubverschluss, sodass wir unser Armband zum Ende hin schmal zulaufen lassen wollen. Dafür lassen wir bei den drei nachfolgenden Reihen immer zwei Perlen weg und positionieren diese mittig, sodass am Ende nur noch eine Perle in der Mitte übrigbleibt.

Das heißt: Erst fünf Perlen, dann drei Perlen und zum Schluss eine Perle. Den Faden dabei weiterhin immer unter bzw. über alle Webfäden ziehen. Durch das Zusammenziehen werden diese dann einfach an die Perle mit ran gezogen und somit befestigt. Nachdem wir nun die letzte Perle gewebt haben, ziehen wir unseren Faden noch einmal durch die letzten 3 Reihen und knoten diesen dann ganz fest.

Anschließend nehmen wir den Anfangsfaden und weben da ebenfalls noch diese drei Perlen-Reihen. Danach gehen wir wieder drei Reihen zurück und knoten den Faden ganz fest.
Zum Schluss müssen die Webfäden vom Webrahmen getrennt werden. Diese verknoten wir auch noch einmal miteinander, sodass die Perlen nicht mehr verrutschen oder gar verloren gehen.

Rocailles Perlen Armband Schraubverschluss

Da der Perlonfaden recht rutschig ist, befestigen wir mit Garn den Verschluss an unserem Armband. Et Voila, fertig ist unser „Angel“-Armband.

Anfang und Ende beim „BFF“-Armband

Beim „BFF“-Armband verwenden wir einen Klickverschluss. Diesen gibt es in verschiedenen Farben. Für unser Armband haben wir einen gelben Verschluss gewählt.
Nachdem ihr die letzte Reihe Perlen gewebt habt, geht ihr am Besten mit dem Faden noch einmal ein paar Reihen zurück und verknotet den Faden ganz fest. Anschließend löst ihr auf der Seite den Faden vom Webrahmen und knotet diesen am Verschluss fest.

Damit der das ganze nicht verrutscht und besser hält, haben wir mit einem neuen Faden den Verschluss mehr oder weniger an das Armband genäht. Das heißt, wir haben den Faden durch die erste Perle gezogen, anschließend um den Verschluss, dann durch die nächste Perle, wieder durch den Verschluss und so weiter. Wer ganz sicher gehen möchte, macht das ganze noch einmal zurück, wenn er am Ende angekommen ist.

Das gleiche macht ihr auf der anderen Seite. Also Anfangsfaden vom Rahmen lösen, durch die letzten 2 – 3 Reihen ziehen und verknoten. Webfäden vom Rahmen lösen und am Verschluss festknoten, ggf. noch mit einem zusätzlichen Faden das Armband an den Verschluss nähen. Fertig ist unser „BFF“-Armband mit Klickverschluss.

Wie gefallen euch die Armbänder?

Rocailles Perlen Armband fertig Angel BFF


ANZEIGE
Tags: , , , , , , , , , , ,
Teenfluencer
Wir verstehen uns als die offensichtlich perfekte Kombination aus Teenager, Influencer und Outfluencer - kurz: Teenfluencer. Dabei ist uns das typische Teenie-Alter von 13 bis 19 gar nicht so wichtig, sondern alle Themen und Trends die den Alltag beim Heranwachsen bestimmen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

*

code

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise

INSTAGRAM

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen