Schokopizza Nudossi Erdbeeren Grill

Schokopizza – klingt schon etwas komisch, aber im Supermarkt schon länger erhältlich. Anfangs haben wir uns auch nicht so richtig daran getraut, da wir uns nicht vorstellen konnten, wie und ob es überhaupt schmecken kann. Da wir aber Schokofans sind und unsere jüngste Tochter die Pizza unbedingt mal ausprobieren wollte, hatten wir uns mal die Schokopizza von Dr. Oetker mitgenommen. Ehrlich gesagt, essen kann man sie schon, aber sie schmeckt ziemlich süß.

Also haben wir uns gedacht, jetzt wo das Wetter wieder schöner und Grillzeit ist, machen wir uns doch mal eine Schokopizza selbst. Natürlich mit unserem Lieblingsbrotaufstrich „Nudossi ohne Palmöl“. So wissen wir erstens, welche Schoki drauf ist und wir können es selbst dossieren.

Das Rezept ist ganz einfach und lässt sich, was die Auftue angeht, variieren.

Wie mache ich eine schnelle Schokopizza selbst?

Zuerst kneten wir den Pizzateig, da dieser etwas gehen muss.

Wir geben 400g Mehl, ½ TL Salz, 1 Päckchen Trockenhefe, 4 EL Olivenöl und 250 ml lauwarme Milch in eine Schüssel und kneten alles gut durch. Danach geben wir noch etwas Mehl drüber und lassen alles circa eine halbe Stunde an einen warme Ort – in der aktuellen Jahreszeit besonders schwierig 😉 – gehen.

Pizza DIY schneller Pizzateig

Da die Schokopizza für uns eher ein Nachtisch ist, machen wir noch vorher zwei kleine „normale“ Pizzen. Einmal machen wir eine Art Pizza Margherita und einmal eine Pizza mit Salami.

Pizza DIY Margherita belegt

Während wir die Pizzen mit Ketchup, Kräuter, Tomaten, Rucola, Salami und Käse belegen, heizen wir unseren Grill an. Da wir einen Gasgrill haben, dauert die Aufheizphase auch nicht lange und wir können die beiden Pizzen auf den Pizzasteinen backen. Vom Pizzastein schmecken die Pizzen besonders lecker. Zumindest haben wir diese Erfahrung gemacht.

Während die anderen Pizzen backen, rollen wir den Teig für zwei kleine Schokopizzen aus und stechen noch mit einer Gabel Löcher in den Teig. So soll er luftiger und knuspriger werden.

Schokopizza Pizza DIY schneller Pizzateig

Nach circa 10 Minuten sind unsere „normalen“ Pizzen auf dem Grill fertig, sodass wir diese vom Grill nehmen und genießen können.

Pizza DIY Margherita fertig

Währenddessen lassen wir die Pizzaböden für unsere Schokopizzen circa 10 Minuten auf dem Grill backen. Danach nehmen wir diese kurz herunter und bestreichen diese mit unserer Nudossi Schokocreme. Danach geben wir noch ein paar Erdbeeren und etwas frisch geraspelte Schokoladen drauf und legen alles noch einmal für ungefähr 5 bis 10 Minuten auf den Grill.

Jetzt sind auch unsere Schokopizzen fertig und wir können sie als Nachtisch genießen. 😊

Fazit

Die selbstgemachte Schokopizza schmeckt himmlisch, voll lecker und nicht so extrem süß wie die Schokopizzen des Supermarkts. Das unsere DIY-Schokopizza so lecker schmeckt liegt sicherlich an den Zutaten, die bei Nudossi verwendet wurden, vor allem an dem Nussanteil. Wie dem auch sei, die selbstgemacht Schokopizza schmeckt uns richtig gut und wir werden sie bestimmt auch öfter mal als kleinen Nachmittagssnack machen.

Nudossi #nudossijahresvorrat Genuss Pizza süß Schokopizza