spielraum Messe Dresden Games for Families

Am Wochenende fand auf dem Messegelände in Dresden wieder die Spielemesse spielraum statt. Die Messehallen verwandelten sich wie im letzten Jahr zu einem riesigen Kinderzimmer und begeisterten alle Generationen. Von Toben über Brett- und Computerspiele bis hin zu Skater-Parcours war alles dabei. 148 Aussteller boten den ungefähr 17.000 Besuchern einiges an Spielen, egal ob analog oder digital.

Halle 3 – Kreativ- und Kinderlesewelt

Experimente im LernLabor Farbe und Robotik der TU Dresden

In der Halle 3 gab es allerhand für Klein und Groß zu erleben. In diesem Jahr gab es ganz neu eine Pfiffikus-Arena, wo kleine und große Forscher die Naturwissenschaften mit spannenden Experimenten entdecken konnten.

Die TU Dresden präsentierte das „LernLabor Farbe“, wo die Besucher Farbe verstehen, entdecken und erleben konnten. So zum Beispiel, wie man früher Mal-Farbe hergestellt hat oder welche Auswirkungen UV-Licht hat.

Wusstet ihr, dass in einem Kastanienzweig Aesculin vorkommt, welches unter UV-Licht leuchtet?

Ein echt spannendes Experiment. Ähnlich sieht es aus, wenn man ein paar Tropfen Fluorescein-Lösung in ein Wassergefäß gibt.

spielraum Messe Dresden Lernlabor Farbe TU Fluorescinlösung

Eine weitere interessante Farberscheinung gibt es, wenn man eine UV-Licht-Lampe an Reagenzgläser hält, die zum einen Eierschalen in Wasser und zum anderen Graswasser enthalten.

spielraum Messe Dresden Lernlabor Farbe TU Reagenzgläser Graswasser Eierschalen

Für das Graswasser wurde einfach für einen Moment Gras ins Wasser gelegt und anschließend ausgedrückt. Während das Wasser im normalen Licht grün erscheint, sieht es durch das UV-Licht pink aus.

spielraum Messe Dresden Lernlabor Farbe TU Reagenzgläser Graswasser pink

Ähnlich verhält es sich bei den Eierschalen. Ein paar Schalen wurden in ein Reagenzglas gegeben und mit Wasser aufgefüllt. Im normalen Zustand ist das Wasser farblos und die Schalen sind cremeweiß. Doch sobald man es mit der UV-Licht-Lampe anleuchtet, wird auch hier alles pink. Cool, oder?

spielraum Messe Dresden Lernlabor Farbe TU Reagenzgläser Eierschale pink

Nebenan hatte die TURAG der TU Dresden einen Stand, wo man einen Einblick in die Welt der Robotik erhielt. So konnte ein Roboter Bausteine Zielgenau ansteuern und diese aufladen.

spielraum Messe Dresden TU TURAG Robotik

Mathematik erleben

Auch das Erlebnisland Mathematik Dresden war vor Ort. Hier konnten die Besucher ihre mathematischen Fähigkeiten spielerisch testen. Es gab diverse Aufgaben, wo das logische Denken herausgefordert wurde, eine Wasserparabel, welche durch schnelles Drehen eines wassergefüllten Zylinders entsteht oder der Satz des Pythagoras. Mit solchen Elementen macht Mathe dann auch Mathemuffeln Spaß.

Lese- und Bastelwelt

Es gab auch eine Kinderlesewelt, wo die Kids es sich unter Kirschblütenbäumen und Riesenblumen auf Sitzsäcken gemütlich machen und den Vorlesern gespannt zuhören konnten.

Natürlich gab es neben dem Pfiffikus-Entdecker-Bereich auch Bastelstände, wo man beispielsweise Laternen basteln oder Zauberbilder gestalten konnte.

spielraum Messe Dresden Zauberbild Kreativität

Auch ABOINUDI war dieses Jahr wieder auf der spielraum und begeisterte die Besucher mit ihren teilweise kniffligen Fadenspielen. Früher kannten wir nur die Abnehmspiele, welche wir gern mit Freunden in den Schulpausen gespielt haben. Aber am Stand von ABOINUDI konnte man staunen, welche Möglichkeiten es auch für Einzelspieler gibt. Das fördert nicht nur die Konzentration und Kreativität, sondern auch die Fingerfertigkeit.

spielraum Messe Dresden ABOINUDI Fadenspiele

Halle 4 – Spielwaren, Gesellschaftsspiele

Weitere Ideen und Trends für Fingerfertigkeit sind Fingerboards. Mit ihnen kann man ähnlich wie bei einen richtigen Skateboard Stunts üben oder Rampen herunterfahren. Allerdings steht man auf diesen kleinen Boards nicht drauf, sondern steuert alles mit zwei Fingern und zwar dem Mittel- und dem Zeigefinger. Ist anfangs nicht so einfach, aber mit Übung wird das schon. 😉

Es gab aber nicht nur Fingerboards, sondern auch Skateboards auf der Messe zu sehen. In einem Skateboard-Parcour konnten Skater-Freunde skaten und an einem Stand nebenan, Skateboards kaufen. Es waren schon sehr schöne dabei.

spielraum Messe Dresden Skateboards

Sicherlich haben einige früher auch schon mit YOYOs gespielt. Ja das sind die Dinger, die sich an einer Schnur hoch und runter bewegen. Doch dieses kleine Gerät kann auch dank neuerer Technik noch vieles mehr. Das zeigten uns die Jungs am Stand von yoyofactory, die wir auch schon auf der Modell-Hobby-Spiel-Messe in Leipzig gesehen haben. Dennoch waren wir wieder von den Tricks sehr beindruckt. 😊

Etwas Kreativität, Geschick und Ausdauer brauchte man auch bei den Spielholzstäben. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und man kann bauen was man möchte, auch so hoch wie man möchte. So wurde auch an einem Bauwerk gearbeitet, welches mindestens 2,50 Meter hoch war – spektakulär.

spielraum Messe Dresden Spielholzstäbe

In der gleichen Halle war auch die Brettspiel-Arena, wo die Besucher nach Lust und Laune Brettspiele ausprobieren konnten. Das Angebot wurde gut genutzt, denn die Tische waren ständig belegt.

Neben dem Spiele ausprobieren konnte man auch verschiedene Gesellschaftsspiele oft zu einem günstigen Messepreis ergattern.

Kennt ihr Smart Games? Das sind kleine Spiele, die die Logik, Ausdauer und Konzentration schulen. Diese waren gleich neben der großen Brettspiel-Arena. Die Spiele sind sehr interessant und machen sehr viel Spaß. Auch Personen, denen Logik etwas schwerfällt, werden mit Sicherheit ihre Freude an den Spielen haben. Es gibt so viele verschiedene Spielvarianten, dass man sich gar nicht richtig entscheiden kann, welches man spielen oder gar kaufen sollte.

spielraum Messe Dresden Smart Games Logic

Halle 2- Digitale Spielwelt, Drohnen- und Flugparcours, Ersthelfer von morgen

Diese Halle war für alle Technik- und Digitalbegeisterte. Die Digitalwelt bot alles, was das Konsolen- und Computerspielerherz höher schlugen lies. Egal ob SuperMario, NintendoLabo, Wii Just Dance oder Let’s Sing, hier waren die Plätze ständig belegt und teilweise kleine Warteschlangen zu sehen.

Mit den coolen Retro-Games wurde man ein Stück in die Vergangenheit zurückversetzt. Irgendwie cool mal wieder mit einer alten „ATARI“ zu spielen. 😉

spielraum Messe Dresden Digitalwelt ATARI Retro Games

In der gleichen Halle hatten auch die Ersthelfer der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.  einen Stand und zeigten, wie selbst schon die Jüngsten erste Hilfe leisten können. Gleich nebenan wurde den Kids an einem Puppenspielhaus erklärt, wie man sich verhält, wenn im Haus Feuer ausbricht. Diese spielerische Darstellung erleichtert den Kids die Gefahr und die Risiken besser zu verstehen und zu handeln.

In der Halle 1 war ein Tobe-Paradies aufgebaut, wo auf diversen Hüpfburgen die Kids sich noch einmal richtig auspowern konnten.

Natürlich gab es noch so vieles mehr zu sehen und entdecken. Einige Programmpunkte und verschiedene Lesungen von Kindergeschichten standen auch auf dem Plan.

Die spielraum Messe in Dresden war wieder einen Besuch wert.

Alle Spielebegeisterten sollten sich den Termin für nächstes Jahr schon einmal vormerken. Die spielraum Spiele-Messe findet dann vom 09. bis 10. November 2019 in den Messehallen Dresden statt.

(Werbung)