Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018

Am 4. August 2018 war es endlich soweit: Vanessa Mai feierte ihre zweite „Supersause zu Hause“ Sommerparty im Stiftshof Backnang.

Warum aber gerade Backnang? Ist die Location im Stiftshof nicht zu klein? Das sind zwei gute Fragen, die sich aber ganz schnell und einfach beantworten lassen. Backnang ist der Heimatort von Vanessa. Hier ist sie groß geworden und wohnt noch immer mit ihrem Mann Andreas Ferber, der auch gleichzeitig ihr Manager ist, in der bezaubernden Stadt an der Murr.

Vanessa stand schon als Kind und Teenie auf kleinen Bühnen der Stadt. Egal ob mit ihrem Vater oder ihrer Hip-Hop Crew „GettinGrazd“, mit der sie sogar 2008 bei der Hip-Hop-WM in Las Vegas teilnahm. Sie zeigte also schon früh, dass sie für die Bühne gemacht ist. Und auch das zeigte sie wieder bei ihrer Supersause zu Hause Sommerparty.

Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018 Karten

Vanessa Mai – Schlager & Stimmung pur

Die Supersause-Premiere letztes Jahr war schon ein Hit. Stimmung pur, Party und Vanessa so nah. Irgendwie auch sehr familiär. Mit diesen unvergesslichen Erinnerungen freuten wir uns auf die zweite Auflage der Supersause zu Hause Party. Am Freitag vor dem Konzert gab Vanessa noch eine Autogrammstunde im Sonnenhof für ihre Fans, obwohl sie Abend noch einen Auftritt bei der Schlagernacht in Oelde hatte. Sie nahm sich für jeden einzelnen Fan Zeit und erfüllte Foto- und Autogrammwünsche, trotz der extremen Hitze.

Vorprogramm

Am Samstag hieß es dann „Supersause zu Hause“ Sommerparty die Zweite. Bevor aber Vanessa die Bühne betrat, heizte DJ Aki von „Die Musikmeisterei“ mit einem bunten Musikmix dem Publikum ein.

Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018 DJ Aki

Kurz vor halb neun begrüßten noch Jürgen Beerkircher, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Backnang (Sponsor) und der Oberbürgermeister Frank Nopper das Publikum und zeigten in ihrer Rede, dass sie sehr stolz auf Vanessa Mai sind.

Supersause Sommerparty Teil 1

Und dann ging es auch schon los. Die Band – alle in dem SHLGR SQUAD-Shirt – betrat die Bühne und das erste Geschrei ging los, obwohl die sympathische Sängerin noch nicht zu sehen war. Über einen Einspieler richtete Vanessa ein paar Worte an das Publikum, bevor die Musik und ein Nebel vor dem großen VM-Lichtlogo losgingen.

Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018

Dann stand sie da – unsere Schlagerprinzessin in einem coolen orangefarbenen Outfit, bestehend aus einem Bikini-Oberteil und einer zart-transparenten leuchtenden Hose. Mit dem Song „Schönster Moment“ eröffnete sie die Sommerparty und von da an stieg die Stimmung im Publikum. Die Fans jubelten und sangen lautstark ihre Songs mit.

 
Dabei sang sie Songs aus dem Album „Regenbogen“ wie „Regenbogen“ oder „Und wenn ich träum“. Natürlich durften aber die Songs wie „Wolke 7“, „Ich versprech dir nichts und geb dir alles“, „Es wird schon hell über Berlin“ oder „Jeans, T-Shirt und Freiheit“ aus der Wolkenfrei-Zeit nicht fehlen.

Ein Lied, welches uns schon auf der Regenbogen-Tour richtig gut gefallen hat ist „Mein Sommer“ und das war bei der Sommerparty auch ein Muss. Dieser Song ist auch auf dem neuen Album „Schlager“ enthalten.

Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018

Songs aus dem neuen Album „Schlager“

Vanessa hatte auch einige Songs aus dem neuen Album „Schlager“, welches am 3. August, also quasi einen Tag vor der Supersause zu Hause Party erschienen ist, gesungen und viele Fans waren dabei auch schon recht textsicher. Besonders die beiden Songs „Stärker“ und „Wir 2 immer 1“ haben nicht nur für die Sängerin, sondern auch für die Fans eine große Bedeutung.

 
„Stärker“ ist nicht nur der Titelsong der neuen Serie „Freundinnen – jetzt erst recht“, welche am 27. August um 17 Uhr auf RTL startet, sondern er spiegelt auch das Gefühl wider, dass man gemeinsam alles schaffen kann, also stark ist. In der Serie selbst wir die bodenständige Sängerin selbst ein paar Gastauftritte haben, naja so wird es zumindest von diversen Zeitungen geschrieben. 😉

„Wir zwei immer eins“ ist ein Song, welchen Vanessa gemeinsam mit dem Rapper Olexesh – von ihm ist beispielsweise der Song „Magisch“ – aufgenommen hat. Das Video dazu gibt es seit 6. Juli auf YouTube und hat schon über 4,5 Mio. Aufrufe. Wie sollte es auch anders sein gibt es natürlich nicht nur positive Reaktionen zu dem Lied und Video.

Traurig ist eigentlich, dass es Leute gibt, die immer irgendetwas suchen um sie negativ dastehen zu lassen. So hören sie plötzlich in der Textstelle anstelle von „Worte in meinem Kopf…“ „F…ze in meinem Kopf…“. Auch wenn der Song vielleicht nicht auf dem ersten Blick zu Schlager passt, hat es doch etwas mit Schlager zu tun. Hier stellt sich doch dann auch gleich die Frage, was Schlager eigentlich ist und wie beziehungsweise warum man diesen Musikstil einschränken sollte. Wir finden, dass der Song schon etwas mit Schlager zu tun hat, nur das er eben mit Rap-Teilen verfeinert wurde.

 

Supersause Sommerparty Teil 2

Nach ungefähr einer Stunde gab es eine kleine Pause, sodass die Fans sich mit Getränken versorgen konnten, denn es war ein recht warmer Sommerabend. Selbstverständlich brauchte auch Vanessa diese kleine Pause, nicht nur um den Flüssigkeitshaushalt aufzufüllen, sondern auch um in ein neues Outfit zu schlüpfen. Nach circa 20 Minuten ging es dann auch schon weiter und die gut aussehende Sängerin kam in einem sexy Outfit, bestehend aus einer schwarzen Hotpants, feiner Netzstrumpfhose und einem bauchfreien Dirty Dancing-Top, auf die Bühne.

Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018

Es passte ganz einfach zu ihr und man muss da auch sagen, dass sie sich das echt leisten kann. 😊 Ab und zu blitzte noch ein roter BH hervor, was aber auch nicht schlimm war. Das wichtigste ist doch, dass sie sich wohl fühlt und das macht sie, naja zumindest sah man ihr das an.

 
Richtig ab ging es natürlich auch bei den Coverversionen der Songs „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“ von Nena, „Ohne dich schlaf ich heut‘ Nacht nicht ein“ der Münchner Freiheit und „Verdammt ich lieb dich“ von Matthias Reim.

Vanessa Mai war sehr oft von den positiven Reaktionen des Publikums berührt und konnte es scheinbar kaum fassen. Auch viele „Mitgeschleifte“, so wie sie es benannte, waren durchaus begeistert von der Sommerparty. Vanessa setze immer wieder eins drauf.

Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018

Bei dem Song „Sternenmeer“ wurde kurzerhand mittels Handylichtern und Leuchtstäben der Stiftshof zu einem Sternenmeer verwandelt. Es war ein sehr schöner und emotionaler Moment.

Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018 Sternenmeer

 
Auch in der zweiten Halbzeit sang die Sängerin die beiden Lieder „Stärker“ und „Wir zwei immer eins“ und ehrlich gesagt sind die beiden Songs bei uns auch schon richtige Ohrwürmer.

Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018

Mit „Ich sterb für dich“ wurde dann auch schon das Finale und Ende des Konzerts eingeleitet. Natürlich wollte aber keiner die liebevolle Sängerin gehen lassen und es gab ein riesiges ZUGABE Geschrei, wo Vanessa natürlich noch eins draufsetzte.

 
Sie und ihre Band bedankten sich bei dem Publikum für den mega Abend in ihrer Heimatstadt Backnang.

 
Wie wichtig ihr das Publikum ist und der Abend war, zeigte sie symbolisch mit den Händen vor rotem Scheinwerferlicht und ihrem VM-Logo – ein HERZ.

Vanessa Mai Supersause zu Hause Backnang 2018 Herz

Unser Fazit – Schlager: vielseitig & sexy

Wie auch schon ihre Premiere der Supersause letztes Jahr hat uns die zweite Auflage der Supersause Zu Hause Sommerparty richtig gut gefallen. Sie hat sogar noch eins draufgesetzt und es war noch energiegeladener und stimmungsvoller als die letzte Supersause-Party, zumindest unserer Meinung nach. 😊 Gefühlt waren auch mehr Leute im Publikum, da es manchmal echt schwierig war sich durch die Menschenmenge zu kämpfen.

 
Es war ein abwechslungsreiches Konzert mit Titeln aus Wolkenfrei-Zeiten über Coverversionen bis hin zu Songs aus dem brandneuen Album „Schlager“.

 

Wir werden den Abend nicht so schnell vergessen und möchten Vanessa und ihrem Team auf diese Weise noch einmal DANKE sagen. Mach weiter so und vor allem „Bleib so wie du bist!“

 

 
Noch eine Anmerkung am Rande: Auch wenn es ein superschöner Abend war, haben wir auch eine kleine Kritik. Allerdings geht diese nicht an die warmherzige Sängerin Vanessa Mai, sondern an einige Fans. Einige sind teilweise so besessen, dass denen egal ist, ob ein kleines 9-jähriges Kind, welches fast einen halben Meter kleiner ist als sie selbst, etwas sieht oder nicht. Vorlassen, damit auch die kleinen Kinder etwas sehen – Fehlanzeige. ☹

Eigentlich sehr traurig, wenn man von den Fans doch immer hört und auf Instagram liest „Wir sind ein Team, halten zusammen“ #maiteam. An dieser Stelle hatte man leider nicht das Gefühl dieser Zusammengehörigkeit und gegenseitiger Rücksichtnahme. So musste ein kleines Kind während des Konzerts sich eben Rücken anstelle der gutherzigen Sängerin anschauen. Oder aber die Eltern hatten trotz der Hitze die Kraft ihre Sprösslinge irgendwie hochzuhalten.