Vegetarische Lasagne Zucchini fertig

Bei uns im Garten ist gerade Hochsaison der Zucchini. Irgendwie haben wir das Gefühl, dass die Zucchini-Pflanzen wuchern und schon deutlich größer geworden sind, als auf der Beschreibung angegeben. Wir haben eine Kletterzucchini, die normalerweise wenig Platz benötigt und eine Kugelzucchini. Beide Pflanzen tragen schon recht viele Früchte und wir haben auch schon einige abgenommen.

Gerade frisch aus dem Urlaub zurück ernteten wir eine Kugelzucchini und zwei doch recht große längliche Zucchini. Das heißt, in den nächsten Tagen und Wochen gibt es bei uns diverse Zucchini-Variationen zum Mittag und zum Abend. 😉

Zucchini Garten Ernte

Zucchini ist kalorienarm und enthält viele Mineralstoffe und Vitamine. So ist sie reich an Kalzium, Magnesium, Eisen, Beta-Carotin, B-Vitaminen und Vitamin C.

Neben einfachen Rezepten wie angebratene Zucchini machen wir auch gern Gemüse-Lasagnen oder – Aufläufe, wozu sich die Zucchini super eignet.

Heute haben wir uns eine vegetarische Lasagne mit Tomaten und Zucchini aus unserem Rezeptblock „Kinder-Küche lecker & gesund“ ausgesucht. Allerdings variieren wir dieses Rezept noch ein wenig und bereiten es nach unserem Geschmack zu.

Vegetarische Lasagne Zucchini Zutaten

Zutaten und Zubereitung

Bevor wir anfangen, heizen wir den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.

Für unseren Nudelauflauf schälen und würfeln wir eine Zwiebel. Danach waschen und würfeln wir 5 Tomaten und eine halbe Zucchini und geben diese in eine Schüssel.

Nudelauflauf Zutaten Zucchini Tomaten

In einer Pfanne zerlassen wir circa 30g Sonnenblumenmargarine und garen darin die Zwiebel glasig an. Anschließend bestäuben wir die Zwiebel mit 2 Esslöffel Mehl und schwitzen alles unter rühren an. Mit 400 ml Milch löschen wir ab und bringen alles zum Kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, 75 g geriebenen Gouda hinzufügen und unter Rühren circa 3-4 Minuten bei niedrigen Temperaturen zu einer Béchamelsauce kochen lassen.

Nudelauflauf Béchamelsauce

Anschließend geben wir die Hälfte der Sauce zu der Zucchini-Tomaten-Mischung und verrühren alles gut.

Vegetarische Lasagne Zucchini Tomaten Sauce

Anstatt einer großen Auflaufform verwenden wir zwei kleine Formen. Zuerst geben wir jeweils eine Portion von der Béchamelsauce ohne Gemüse in die Formen und decken diese mit einer Nudelplatte ab.

Vegetarische Lasagne Zucchini Auflaufform

Anschließend geben wir auf die Nudelplatten eine Schicht Gemüsemischung und decken diese erneut mit einer Nudelplatte ab. Eine weitere Nudelplatte brechen wir in kleinere Stücke und legen diese an den Rand, sodass wir eine vollständige Nudelschicht haben. Danach folgt noch einmal eine Schicht mit der Gemüsemischung und eine Nudelplattenschicht. Abschließend verteilen wir die restliche Béchamelsauce auf die Lasagneplatten und schließen alles mit geriebenem Käse ab.

Beide Auflaufformen schieben wir für circa 40 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Wenn die Kruste goldbraun ist, können wir die Lasagne genießen.

Lasagne Zucchini genießen

Bislang haben wir Lasagne und Aufläufe sehr oft mit Fertigprodukten von Maggie oder Knorr zubereitet, sodass wir sehr gespannt sind, wie die selbstgemachte Lasagne ohne fertige „Hilfsmittel“ schmeckt. 😉

Wir sind sehr überrascht, denn die vegetarische Lasagne ist richtig lecker. Sogar unseren Kids schmeckt sie wirklich gut. Unserer Meinung nach schmeckt sie sogar viel besser als mit Fertigprodukten und lässt sich fast genauso schnell zubereiten.