Tuchmaske Reh Balea limited Edition

Draußen ist es nass und kalt und einfach ungemütlich. Ein guter Grund um sich und die Haut, vor allem Gesichtshaut, zu verwöhnen, denn gerade jetzt in der kalten Jahreszeit braucht die Haut viel Pflege und Feuchtigkeit. Bloß gut, dass wir neulich die süße Tuchmaske im Reh-Design von Balea bei dm gekauft haben. 😉

Aber bevor wir diese auf unsere Gesichtshaut legen, müssen wir diese gründlich reinigen. Dazu nehmen wir unsere Gesichtsbürste BareFaced 2 von Magnitone, die wir Dank youneeq testen durften. Die Bürste ist wirklich super und reinigt das Gesicht sehr gründlich.

Tuchmaske Reh Balea BareFaced 2 Gesichtsreinigungsbürste

Nachdem wir unser Gesicht gereinigt und getrocknet haben, packen wir die Tuchmaske aus und legen diese auf die Gesichtshaut.

Tuchmaske Reh Balea limited Edition ausgepackt

Das Rehgesicht ist echt niedlich. Nach 10 bis 20 Minuten Einwirkzeit nehmen wir die Gesichtsmaske wieder ab und massieren die verbleibenden Rückstände auf der Haut sanft ein.

Tuchmaske „Be Cute“ im Reh-Design

Aber noch einmal kurz zur Tuchmaske. Diese Maske in der limited Edition gibt es im Reh- und Fuchs-Design. Wir haben uns für das Reh-Design entschieden, weil die Maske mit Hagebutten-Extrakt die Haut beruhigen soll. Die Maske im Fuchs-Design dagegen erfrischt die Haut mit Kastanien-Extrakt.

Die Tuchmaske ist vegan, regeneriert die Haut und sorgt für eine verwöhnende Entspannung. Sie enthält neben dem Hagebuttenextrakt noch Hyaluron und versorgt so die Haut mit Feuchtigkeit. Die Maske ist sanft und schmiegt sich gut an die Haut an.

Teenfluencer – Fazit

Wir lieben diese Maske. Nicht nur das Design hat uns überzeugt, sondern auch die Anwendung und die Wirkung. Die Haut fühlt sich danach gepflegt und sanft an.